Link verschicken
 

Hinweise zum Schülerbetriebspraktikum Klasse 9

  • Praktikum ist eine schulische Veranstaltung, bei Fehlen sofort Betrieb und Schule informieren
  • Grundlage: Praktikumsvertrag
  • Arbeitszeiten: in der Zeit von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr möglich, 6 Stunden, Pausen werden betriebsüblich gewährt

 

  • Die Schüler sind gesetzlich unfallversichert, während der Arbeit im Betrieb, auf dem direkten Weg zwischen Wohnung und Betrieb bzw. Schule und Betrieb
  • Belehrung erfolgt in der Schule und im Betrieb (Unterschrift!!)
  • Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden erstattet, dazu Wochenkarten auf ein DIN-A4-Blatt aufkleben, versehen mit Name, Adresse, Bankverbindung im Sekretariat der Schule abgeben
  • Kosten für Gesundheitspass müssen nicht selbst getragen werden (Kopie des Praktikumsvertrages beim Arzt abgeben)
  • spezielle Berufskleidung wird vom Schulträger nicht bezahlt (Kosten bei der Steuererklärung geltend machen)

AUFGABEN:

  • Anfertigung eines Praktikumshefters

                       (teilweise im WAT-Unterricht, teilweise im Betrieb und teilweise als          

                        Hausaufgabe)

  • Praktikumshefter ist täglich mitzuführen,  Anwesenheit und Tätigkeitsnachweis sind ständig zu aktualisieren

                        (Einbeziehung in die Bewertung!)