Link verschicken   Drucken
 

Auszug aus den Laudationes für die ausgezeichneten Schulen 2017-2021 vom Netzwerk Zukunft

29.07.2017

Thomas-Müntzer-Oberschule mit Grundschule Ziesar

Landkreis Potsdam-Mittelmark

 

Großes Kompliment! Als sprichwörtlicher Fels in der Brandung oder hier Trutzburg im Sinne von besonders widerstandsfähig und beständig

erweist sich die teamorientierte Schulgemeinschaft der Müntzer-Schule Ziesar um den Schulleiter Herrn Maruhn: Derzeit werden 15 Klassen mit 342 Schülerinnen und Schülern aus 32 Orten und Ortsteilen der Bundesländern Brandenburg und Sachsen-Anhalt gemeinsam unterrichtet, davon 87 % Fahrschülerinnen und –schüler! Mit außerordentlich hohem persönlichem und z.T. finanziellem Einsatz engagieren sich die an Schule Beteiligten für die unterschiedlichen Bedarfe der Kinder und Jugendlichen in allen Klassenstufen gemäß ihrem Motto, eine Schule fürs Leben zu sein.

So werden z.B. im Ideenfindungsraum lebenspraktische Aufgaben konzipiert oder auch von den Eltern über die Ländergrenzen hinweg Praxislernorte akquiriert und der Transport dorthin und gegebenenfalls die erforderliche Schutzkleidung organisiert. Das im kommenden Schuljahr anstehende Projekt Gemeinsame Schule soll noch stärker als bisher der Integration von z.Z. knapp 30 Prozent Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarf bzw. fremdsprachlichem Hintergrund Rechnung tragen. Im Schulgebäude, in Veranstaltungen und auf der Homepage der Schule können die vielfältigen, eindrucksvollen Aktivitäten im Prozess der Berufs-

und Studienorientierung nachvollzogen werden.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Auszug aus den Laudationes für die ausgezeichneten Schulen 2017-2021 vom Netzwerk Zukunft